Gemeinsam. Stark.

Angebote

Themenabende im 2. Halbjahr 2020

Auch im Jahr 2020 bietet das Familienzentrum Kriftel wieder interessante Themenabende an:

Übersicht:


"Rund um den Hund": Der Problemhund

Termin: Donnerstag, 24. September 2020, 19:00-21:00 Uhr
Referent: Peter Groh (Hundetrainer)
Anmeldung (zwingwnd erforderlich): Per E-Mail an info[at]familienzentrum-kriftel.de oder telefonisch unter 0163-7434136.

  • Was ist wichtig bei der Hundeerziehung für Mensch und Hund?
  • Was mache ich bei A wie Aggressionen bis Z wie Ziehen an der Leine?

Die Seniorenberatung Kriftel und ihre Angebote

Termin: Dienstag, 6. Oktober 2020, 19:00 Uhr
Ort: Josef-Wittwer-Haus, großer Saal , Lindenstr. 57, 65830 Kriftel
Referentin: Gabriele Kortenbusch, Seniorenberaterin der Gemeinde Kriftel
Anmeldung (zwingend erforderlich): Bei der Seniorenberaterin Gabriele Kortenbusch unter 06192/4004-26.

Mit der Einführung der Seniorenberatungsstellen reagierten die Kommunen im Main-Taunus-Kreis und das Landratsamt auf den Wandel der Bevölkerungsstruktur und die veränderten gesellschaftlichen Bedingungen mit ihren besonderen Herausforderungen für ältere Menschen. Die Vielfalt an Lebenssituationen und Angeboten mit unterschiedlichen Finanzierungswegen erfordert qualifizierte Beratung und Unterstützung vor Ort.

Die Seniorenberater*innen unterstützen ältere Menschen in ihrem Wunsch nach einer möglichst selbstbestimmten und selbständigen Lebensführung, ebenso wie Angehörige und andere Bezugspersonen, Ehrenamtliche und Bürger mit Anliegen zum Thema Alter. Beratungsinhalte sind z.B. Hilfe und Pflege zu Hause, finanzielle Hilfen, rechtliche Vorsorge, und vieles mehr.

Das breite Spektrum der Beratungsangebote, sowie die Form der Beratung und die Vernetzung der Seniorenberater*innen mit wichtigen Kooperationspartner im Main-Taunus-Kreis werden im Rahmen dieses Themenabends vorgestellt.


Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Termin: Dienstag, 3. November 2020, 19:00 Uhr
Ort: Josef-Wittwer-Haus, großer Saal , Lindenstr. 57, 65830 Kriftel
Anmeldung (zwingend erforderlich): Bei der Seniorenberaterin Gabriele Kortenbusch unter 06192/4004-26.

Wir alle können durch einen Unfall oder Krankheit in eine Lage kommen, in der wir für uns selbst keine Entscheidungen mehr treffen können. Was wird dann? Wer pflegt mich? Wer handelt für mich? Wer regelt meine Angelegenheiten? Wer entscheidet? Fragen über Fragen, und doch gibt es Möglichkeiten für das Eintreffen einer solchen Situation Vorsorge zu treffen.

Das Familienzentrum Kriftel lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einem Vortrag der Betreuungsbehörde des Main-Taunus-Kreises ein.